Das Migräne Projekt

Eine die auszog, ihre Migräne zu besiegen

40 Tage ohne Migräne

Wow, was für eine Zahl. 40. So viele Tage ohne Migräne.

Jeden morgen aufspringen und denken: yeah, das wird ein guter Tag! Und dann vergessen, dass es einen schmerzenden Kopf geben könnte, einen Tag im Bett mit Übelkeit und unendlichem: ich halts nicht mehr aus. Nichts dergleichen. Heute morgen habe ich am Frühstückstisch den geschätzten Lebenspartner gefragt: „Sag mal, seit wir uns kennen (elf Jahre) hats das noch nie gegeben, oder?“ Und er nickte nachdenklich und meinte:“Nee, nicht einmal. Es hat dich einfach ständig hingehauen.“ Deshalb ist dieser Sonntag nun ein echter Grund zum Feiern. Ich lasse die Sektkorken knallen – ach nein, ich koche einen Kräutertee.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: