Das Migräne Projekt

Eine die auszog, ihre Migräne zu besiegen

Die 6 Stunden Migräne

Nachdem ich dank des Migräne Projektes so schön meinen ganz persönlichen absoluten Supermegarekord von über 40 kopfschmerzfreien Tagen gebrochen habe, muss ich dann jetzt doch wieder einmal demütig den Kopf senken, sozusagen. Es hat mich erwischt, aber ganz klar nur eine sehr leichte Migräne.

Was war neu? Sie hat genau 6 Stunden gedauert. Das hatte ich noch nie. Im besten Falle war sie früher nach einem ganzen Tag am nächsten morgen weg, aber sehr, sehr selten. Meist eben dauerte sie mindestens zwei Tage, oft drei. So ist das bei mir eben. Aber diese nun hat ca. drei Stunden zum Aufbauen benötigt um dann nach weiteren drei Stunden plötzlich steil abzunehmen. Dann blieb noch ein leichter Rest übrig, der mich aber in keiner meiner sonstigen Aktivitäten gebremst hat. Nicht schlecht.

Woran hats gelegen? Keine Ahnung. Unter Verdacht stehen: Der steil abnehmende Luftdruck, Cortisonsalbe und Schlagsahne. Milchprodukte habe ich ja noch nie vertragen, jetzt mit Blick auf die Migräne werde ich nach dem letzten Erlebnis ( ich hatte eine ganze Menge in Kuchen verbackener Butter gegessen) doch immer misstrauscher. Vorgestern habe ich einen riesigen Becher Erdbeeren mit Unmengen Schlagsahne vertilgt. Aber was hilfts, solche Erlebnisse werde ich sicher immer wieder haben, sie sind ein Teil des Lernprozesses, der mit der Anti-Migränediät einher geht. Generell und dann natürlich, was meine ganz persönlichen Eigenheiten und Empfindlichketen gegenüber Lebensmitteln anbelangt. In diesem Falle werde ich in Zukunft noch vorsichtiger mit allen Arten von Milchprodukten sein.

Meinen Zähler werde ich jetzt schweren Herzens wieder auf null setzen. Trotzdem bleibt dieses Gefühl, dass ich schon seit einer Weile habe: die Migräne ist unter Kontrolle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: