Das Migräne Projekt

Eine die auszog, ihre Migräne zu besiegen

2,5 Tage Migräne

Ah, ein Katastrophenwochenende. 2,5 Tage eine ausgewachsene Migräne. Was für ein Rückschlag.
Die Gründe liegen auf der Hand: mein Hund ist gestorben, was mich in einen doch recht intensiven Stressstoffwechsel versetzt hat. Und dann natürlich meine Essensexperimente. Ich doktere noch immer am Tomatenthema herum, schließlich habe ich diese wunderbaren, reifen Tomaten im Garten. Schon nach den ersten Tagen Tomatenverzehrs habe ich gemerkt, dass Tomaten meinem Hirn nicht gut tun. Ich hatte ständig ein leichtes Ziehen im Kopf, als ob ich eine Migräne bekommen könnte, – habe dann aber trotzig weitergegessen, schließlich habe ich die Dinger seit dem Frühjahr liebevoll herangezogen. Und ich liebe Tomaten. Nun aber war die Schwelle eindeutig überschritten. Eine Riesenmigräne. Und: ich habe auch noch zwei Triptane genommen. Mit sehr schlechtem Gewissen, aber ich war unterwegs im Hotel, die Hundegeschichte nagte an mir – ich hatte keine Lust und keine Energie, das jetzt durchzustehen. Ich bereue die Entscheidung nicht, hoffe aber sehr, dass das jetzt nicht wieder in einen Teufelskreislauf umschlägt. Sollte ich in den nächsten 14 Tagen wieder Migräne bekommen, dann werde ich es wieder ohne Tabletten durchstehen. Oh jeh.

Wie gehts weiter, nagt es an mir.  Bin ich zu leichtsinnig geworden, weil ich mich schon fast als geheilt betrachtete hatte? Einerseites ja, aber andererseits weiß ich nicht, wie ich anders herausbekommen soll, welche Lebensmittel auf der Verbotsliste für mich doch nicht verboten sind. Tomaten gehören leider, wie ich jetzt einsehen muss, in allen Varianten auf die Verbotsliste. Und die nächste Zeit werde ich wieder 100% nach der ursprünglichen Liste essen. Erst mal keine Experimente mehr. Ich will wieder zurück zu meinem unbeschwerten Gefühl, einen dauerhaft freien Kopf zu haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: